top of page

Hafen-City Hamburg

Die HafenCity ist ein Stadtentwicklungsprojekt Hamburgs und einer der größten innerstädtischen Stadtteile in Europa. 2001 wurde mit dem Projekt auf dem 157 Hektar großen, ehemals zum Freihafen gehörenden Großen Grasbrook längs der Elbe begonnen. Bis voraussichtlich zum Beginn der 2030er-Jahre sollen auf dem Areal Wohneinheiten für bis zu 14.000 Personen, bis zu 3.000 Hotelzimmer und Arbeitsplätze für bis zu 45.000 Menschen, vornehmlich im Büro- und Dienstleistungssektor, entstehen. Darüber hinaus wird mit bis zu 10.000 Schülern und Studenten sowie rund 50.000 Kunden und Touristen pro Tag kalkuliert, so dass nach Fertigstellung über 120.000 Menschen täglich den Stadtteil beleben sollen. Die HafenCity zeichnet sich durch eine Mischung aus moderner Architektur, historischen Gebäuden und maritimem Flair aus: Moderne Bürogebäude, Wohnhäuser, Geschäfte, Restaurants, Parkanlagen, Freizeiteinrichtungen und kulturelle Einrichtungen wie das Internationale Maritime Museum und die Elbphilharmonie. Ein besonderes Highlight der HafenCity ist zweifellos die Elbphilharmonie. Das Konzerthaus gehört zu den architektonischen Meisterwerken der Gegenwart und bietet neben Konzerten auch einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Hafen.

bottom of page